“Werkstätten des Jahres 2005” ausgezeichnet

Der Wettbewerb „Werkstatt des Jahres“ wird von der GKN Service International GmbH ausgelobt und verliehen in den drei Kategorien bis fünf (Kategorie 1), sechs bis elf (Kategorie 2) und ab zwölf Mitarbeiter (Kategorie 3). In der Kategorie 1 siegte das Autohaus Reichle für den 1a Autoservice (Frickingen-Altheim) vor einem AutoCrew- und einem Coparts plus-Betrieb. In der Kategorie 2 wurde Menzel Automobile (Schüttdorf) mit dem Werkstattsystem Meisterhaft auf Rang 1 gesetzt vor einem Bosch Service und einem Betrieb, der unter der Flagge von ad-Auto Dienst steht. In der Kategorie 3 schließlich siegte der Bosch Service Koller & Schwemmer aus Nürnberg vor einer Werkstatt mit AC Autocheck und einem Automeister-Betrieb.

„Mit diesen guten Ergebnissen belegen die ATR-Werkstattkonzepte ihre Leistungsfähigkeit. Die Werkstätten bieten ihren Kunden alles, was diese von einem modernen und professionellen Kfz-Betrieb erwarten“, sagt beispielsweise Wolfgang Bredlau, Vertriebsleiter Werkstatt- und Handelssysteme der ATR, zu der die Systeme „Meisterhaft“ und „AC Autocheck“ gehören. Die Jury – Vertreter der Fullservice-Werkstattsysteme in Deutschland – bewertete nicht nur die Qualität der Arbeit und der Serviceleistungen, sondern auch die Weiterbildung der Mitarbeiter, das Marketing und das äußere Erscheinungsbild der Werkstätten. Sie bescheinigte den Gewinnern einen „überdurchschnittlichen Einsatz“ und eine hohe Professionalität. Der Wettbewerb „Werkstatt des Jahres“ fand 2005 zum zehnten Mal statt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.