Indonesische Reifen werden Exportschlager

Im vergangenen Jahr sind in Indonesien 39,98 Millionen Reifen hergestellt worden. Das sind 11,9 Prozent mehr als noch in 2004 (35,72 Mio.), meldet der Herstellerverband APBI. Das Wachstum erkläre sich vorwiegend durch den starken Anstieg beim Export, so der Verbandsvorsitzende Aziz Pane in lokalen Medien. 70 Prozent der indonesischen Produktion werde ins Ausland verkauft und habe somit einen Wert von etwa 546 Millionen US-Dollar erreicht. Noch ein Jahr zuvor lag der Wert der exportierten Reifen nur bei 454 Millionen Dollar. Einer der größten indonesischen Hersteller ist Gajah Tunggal, dessen Marke GT Radial auch in Deutschland vertrieben wird.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.