Neuer Werksleiter bei Cooper

Der US-Konzern Cooper Tire & Rubber (Findlay/Ohio) hat Rodney A. Kleinbrink zum Werksleiter für die Fabrik in Albany (Georgia) ernannt, Vorgänger William Bonner ging zum Jahresende 2005 in den Ruhestand. Albany ist mit einer Jahreskapazität von 11,5 Millionen Pkw-, LLkw- und Lkw-Reifen sowie derzeit fast 1.600 Mitarbeitern die drittgrößte Reifenfabrik Coopers.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.