Neue Kunden entdecken mit „Frau ist schlau“

Mittlerweile sind rund 50 Prozent der Werkstattbesucher weiblich – und haben ihre eigenen Anforderungen. Die meisten Werkstätten seien allerdings auf diese Kundengruppe kaum oder gar nicht vorbereitet. Mit einem Jahresbeitrag ab 75 Euro haben Händler nun die Möglichkeit, sich dieser großen Kundengruppe als besonders attraktiv darzustellen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Leistungen von „Frau ist schlau“ beinhalten unter anderem die Aufnahme in eine Datenbank, so dass interessierte Frauen die Werkstatt unter www.frau-ist-schlau.de finden können. Registrierte Werkstätten bekommen die Möglichkeit, Aktionsmedien und Informationsmaterial zu bestellen und sich auch in der Öffentlichkeit als Partner von „Frau ist schlau“ darzustellen. „Mitmachen können alle Werkstätten oder Autohäuser, die Frauen als Kunden ernst nehmen und die bereit sind, auf die weibliche Zielgruppe abgestimmte Serviceleistungen anzubieten“, heißt es weiter.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.