Titan-Gesellschafter sieht das Unternehmen unterbewertet

Am 12. Oktober 2005 hatte die Investorengruppe One Equity Partners 18 US-Dollar für jede Aktie der Titan International geboten. Der mit einem Anteil von 14,8 Prozent größte Gesellschafter Titans, Jana Partners (Delaware), betrachtet die Bewertung Titans als viel zu niedrig und kündigte daher vor wenigen Tagen in einem Brief an das Titan-Management (erneut) Widerstand gegen einen Verkauf an. Außerdem wird kritisiert, dass Mitglieder der Titan-Führungsspitze direkt von einer Veräußerung profitieren könnten, Richard Cashin Jr. ist beispielsweise nicht nur für Titan als Aufsichtsrat tätig, sondern auch einer der Partner von One Equity.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.