Japaner mit Michelin, Dunlop und Yokohama zufrieden

Michelins Reifen erzeugen die größte Zufriedenheit bei japanischen Neuwagenkäufern. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage von J.D. Power unter 5.306 Autofahrern, die während der vergangenen 16 Monate einen neuen Pkw gekauft haben. Auf der Basis 1.000 erreichte Michelin einen Wert von 653 direkt gefolgt von Dunlop (632) und Bridgestone (629). Der durchschnittliche Zufriedenheitswert lag demnach bei 616 Punkten; darunter rangierten Yokohama (605) und Toyo (571). In diesem Ranking seien Continental, Goodyear und Pirelli wegen „eines zu kleinen Samples“ nicht enthalten, schreibt J.D. Power.

Bei Käufern eines Kompaktwagens liegt Dunlop mit 569 Punkten in Front (Durchschnitt: 547), gefolgt von Michelin (565), Yokohama (557), Bridgestone (552), Goodyear (545), Toyo (529) und Falken (526). Es fehlen Continental und Pirelli. Bei Fahrern von Minivans wird die Kundenzufriedenheitsstatistik von Yokohama (573) angeführt, gefolgt von Bridgestone (569), Goodyear (568), Dunlop (556) und Toyo (541). Hier fehlen Continental, Michelin und Pirelli. J.D. Power hat diese Kundenzufriedenheitsstudie nun bereits im vierten Jahr durchgeführt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.