Preiserhöhung bei Kraiburg Austria

Kraiburg Austria erhöht in Europa ab Februar 2006 den Preis für das Qualitätsmaterial für die Reifenerneuerung um fünf Prozent. Hintergrund sind die weiter gestiegenen Energie- und Transportkosten sowie die drastische Entwicklung der Rohstoffpreise. So kostet zum Beispiel Naturkautschuk derzeit rund 40 Prozent mehr als im August 2004. Gilt der neue Preis zunächst für die Produkte des Standard-Sortimentes, gleicht der Spezialist für Reifenerneuerung ab Mitte des Jahres auch die Preise für die Premiumlinie Kraiburg plus an.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.