100 neue Jobs im Michelin-Werk Lexington?

Montag, 12. Dezember 2005 | 0 Kommentare
 

Michelin will zwar erst am 14. Dezember Genaueres zu der geplanten Ausweitung der Produktionskapazität an EM-Reifen in dem US-Werk Lexington bekannt geben, aber thestate.com will bereits in Erfahrung gebracht haben, dass das Unternehmen plane, rund 100 Millionen US-Dollar zu investieren.

Im Zuge dessen sollen demzufolge auch etwa 100 zusätzliche Arbeitsplätze in der im Bundesstaat South Carolina gelegenen Fabrik geschaffen werden, in der (Stand März 2005) gut 1.500 Menschen beschäftigt sind. Knapp 260 davon produzieren EM-Reifen, die anderen Pkw- und Llkw-Reifen.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *