Goodyear will RunOnFlat-Händler schulen

Die Nachfrage nach Pkw-Winterreifen mit RunOnFlat-Technologie ist im Zeitraum 2004/2005 sprunghaft gestiegen, insgesamt hat sich der Bedarf innerhalb von zwölf Monaten verdreifacht. Daher hat der Reifenhersteller Goodyear jetzt eine umfassende Qualifizierungsoffensive für den Handel gestartet, heißt es dazu in einer Erklärung. Nach erfolgreicher Schulung können die Teilnehmer sich als RunOnFlat-Händler zertifizieren lassen.

„Jeder GDHS-Partner in Deutschland hat eine E-Learning-CD zum Thema RunOnFlat erhalten“, erläutert Holger Rehberg, Leiter des Technischen Trainings bei Goodyear. „E-Learning spielt für uns bei der Vermittlung von Produktwissen und technischem Know-how eine immer größere Rolle. Die RunOnFlat-CDs erklären sich selbst und führen den Händler rund zwei Stunden durch Geschichte und Funktionsweise dieser Technologie.“ Anders als bei vielen Online-Trainings überprüft der Händler am Ende seinen Wissensstand zu RunOnFlat mit einem Test. Schließt er diesen mit mindestens 47 von 50 Punkten ab, kann er sich einen entsprechenden Beleg ausdrucken und an die Goodyear-Zentrale in Köln faxen. Er erhält dann ein persönliches Zertifikat. „Das Zertifikat dient nicht nur der Selbstkontrolle, es bietet dem Teilnehmer auch ein zusätzliches Werbe-Plus. Er wird dann nämlich im Goodyear-Händlerverzeichnis als RunOnFlat-zertifiziert geführt“, erklärt Holger Rehberg. In naher Zukunft können interessierte Händler das Programm online im geschützten Händlerbereich auf Goodyears Internetseite absolvieren.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.