Goodyear ernennt elftes Board-Mitglied

Michael R. Wessel ist neues Board-Mitglied der Goodyear Tire & Rubber Co. Durch die Wahl des 46-jährigen gelernten Juristen gehören nun elf Mitglieder zum „Board of Directors“ des Reifenherstellers mit Sitz in Akron (Ohio, USA). Wessel blicke auf eine 30-jährige Laufbahn als politischer und internationaler Wirtschaftsberater zurück, so Goodyear in einer Presseerklärung, und hat unter anderem auf Berufung des US-Kongresses die „US-China Economic and Security Review Commission“ geleitet. Auch hat das neue Goodyear-Vorstandsmitglied bereits Präsidentschaftskandidaten wie John Kerry oder auch selbst Präsident Bill Clinton als Berater für Wirtschafts- und Handelsfragen zur Seite gestanden. Michael R. Wessel wurde durch die United Steelworkers (USW) zur Wahl vorgeschlagen, was der Reifenhersteller der Gewerkschaft vor zwei Jahren zugestehen musste, als Goodyear den aktuelle Tarifvertrag verhandelte.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.