Edouard Michelin nennt Zukunft schwer planbar

Mittwoch, 7. Dezember 2005 | 0 Kommentare
 

Die Kostenstruktur bei Michelin entwickle sich derzeit dank Produktivitätssteigerungen und dem sozialverträglichen Abbau von Arbeitsplätzen positiv, schreibt die Deutsche Bank in einem Report. Folglich werden sich die Margen bei wachsendem Absatz – die Bank rechnet mit plus drei Prozent in 2006 – ebenfalls verbessern. In den vergangenen zehn Jahren konnte der französische Reifenhersteller seinen Absatz jährlich um rund drei Prozent steigern, mit Ausnahme des Jahres 2001 (-2,2%).

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *