Vor Einigung um Goodyear-Werk auf den Philippinen

(Akron/Tire Review) Bereits im Mai 2000 war der Pachtvertrag für das Gelände der philippinischen Reifenfabrik Las Pinas von Goodyear ausgelaufen und seitdem Monat für Monat verlängert worden. Die sich seitdem hinziehenden Verhandlungen mit der National Development Co. über einen Anschlussvertrag für weitere 25 Jahre möchte Goodyear zum Abschluss bringen und hat keine Absicht, den profitablen Standort aufzugeben. Darüber hinaus hat der Präsident von Goodyear Philippinen David Joseph Morin angekündigt, das eigene Vertriebsnetz im Lande ausbauen zu wollen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.