Neues Equipment für australische Reifenfabrik von Bridgestone

Die Bridgestone Australia Ltd. hat jetzt eine neue Reifenaufbaumaschine in ihrem vierzig Jahre alten Werk von Salisbury installiert, mit der es künftig möglich sein wird, auch 17-Zoll-Pkw-Reifen herzustellen, die der Hersteller bislang von Schwesterwerken beziehen muss. Das neue Equipment ist Bestandteil von Investitionen in Höhe von 11,5 Millionen Euro, die für 2005 eingeplant waren. Seit Eröffnung in 1965 wurden mehr als 70 Millionen Pkw- und mehr als zwei Millionen LLkw- und große Lkw-Reifen in der Fabrik hergestellt, derzeit arbeiten dort 650 Menschen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.