Formel-1-Team MF1 Racing „sehr glücklich mit Bridgestone“

Colin Kolles, Chef des aus dem Jordan-Rennstall hervorgegangenen Formel-1-Teams MF1 Racing, ist laut einem Bericht des Newsdienstes F1Total „sehr glücklich mit Bridgestone“ als Reifenlieferant für die Saison 2006. „Sie hatten dieses Jahr eine schwierige Zeit, aber wir müssen gemeinsam kämpfen und Resultate holen. Der Punkt ist, dass in den letzten acht Jahren siebenmal ein Bridgestone-Team den WM-Titel geholt hat. 2006 könnte es also schon wieder ganz anders aussehen“, soll Kolles gesagt haben.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.