Dunlop im Motorrad-Rennsport an der Spitze

Mittwoch, 30. November 2005 | 0 Kommentare
 
Auf Dunlop fahrende Motorrad-Rennsportler holten in der vergangenen Saison wieder zahllose Titel
Auf Dunlop fahrende Motorrad-Rennsportler holten in der vergangenen Saison wieder zahllose Titel

Dunlop blickt auf eine erfolgreiche Motorsportsaison zurück. Fünf WM- und vier EM-Titel auf zwei Rädern konnte Dunlop 2005 neben unzähligen nationalen Meisterschaften erringen. Die vergangene Saison war die längste aller Zeiten – mit mehr Titelgewinnen für Dunlop denn je.

In nahezu allen Kategorien zählten Dunlop-Piloten zu den Siegern. Im 250er Grand-Prix setzten erneut alle Teams auf Pneus von Dunlop. Den WM-Titel errang der Spanier Daniel Pedrosa – für Dunlop gleichzeitig der 13.

WM-Titel in Folge in dieser Klasse. In der Achtelliterklasse pilotierte der Schweizer Tom Lüthi seine Dunlop-bereifte Honda zum neunten WM-Titel in Serie für den Reifenhersteller. Auch im Metier der Grobstoller fuhr Dunlop mit seinen hohen technischen Standards beachtliche Erfolge ein.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *