Motorsport zum Anfassen und Live-Erleben

Dienstag, 29. November 2005 | 0 Kommentare
 
Michel Pfeiffer zeichnet seit kurzem als Brand Manager im Michelin-Konzern für die Marke BF Goodrich verantwortlich
Michel Pfeiffer zeichnet seit kurzem als Brand Manager im Michelin-Konzern für die Marke BF Goodrich verantwortlich

Bei BF Goodrich auf dem Essener Messe-Stand stellte man den diesjährigen Auftritt ganz unter das Motto Motorsport. So gewinnt der französische Hersteller Michelin für seine amerikanische Zweimarke etwa durch die Ausrüstung der World Rallye Championship im kommenden Jahr an Profil; bisher hatte Michelin mit Reifen der eigenen Marke die populäre Rennserie ausgestattet. Wie BF Goodrichs neuer Brandmanager Michel Pfeiffer im Gespräch mit der NEUE REIFENZEITUNG sagt, bauten die Reifen für die kommende WRC-Saison im Prinzip auf den Michelin-Entwicklungen auf, würden aber dennoch gewisse Änderungen etwa an der Profilierung erfahren.

Aber auch beim Rennteam wolle der Michelin-Konzern in der WRC eher auf Kontinuität statt auf Bruch setzen und wird folglich mit weitest gehend demselben Personal in die Saison 2006 starten. Daneben werde BF Goodrich auch die Junior WRC mit Reifen versorgen (wurde bisher mit Michelin-Reifen ausgestattet). .

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *