Der weltweite Reifenmarkt als Report

Die Marktforschungsgesellschaft Research and Markets Ltd. hat Zahlenmaterial zum weltweiten Reifenmarkt zusammengetragen und bietet die Untersuchung zu einem Preis von 1.196 Euro zum Kauf an.

Geschätzt wird der globale Reifenmarkt 2004 (Pkw- und Nutzfahrzeugreifen) auf annähernd 1,2 Milliarden Einheiten, von denen 857 Millionen (72 Prozent) im Ersatzgeschäft verkauft worden sind. Einer der aufgeführten Trends: Bei Pkw-Reifen lösen 16- und 17-Zoll-Größen die bisherigen Querschnitte von 14 und 15 Zoll zunehmend als Standard ab.

Der „Global market review of tyres“ enthält auch einen Prognoseteil für die Zeit bis zum Jahr 2011, der die genannten Reifensegmente abdeckt und nach acht Regionen untergliedert ist. Die wachsende Bedeutung der „Runflats“ wird ebenso wie andere technische Entwicklungen beleuchtet. Von den elf größten Herstellern werden Kurzprofile gezeichnet.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.