Alessio kauft Alufelgenwerk von Alcoa

Der italienische Anbieter von Aluminiumgussfelgen im Ersatzgeschäft Alessio übernimmt das Werk Ferrara, in dem der Alcoa-Konzern bislang Erstausrüstungsfelgen überwiegend für Ford in Nordamerika hergestellt hatte. Wie Branchenbeobachter berichten, wolle sich der US-Konzern verstärkt um die Schmiedetechnologie bemühen und Pkw-Felgen in dieser Technologie in Russland fertigen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.