Koreaner kaufen Hersteller von Reifenruß

Das südkoreanische Chemieunternehmen DC Chemical übernimmt 66,7 Prozent am weltweit drittgrößten Hersteller von Reifenruß Columbian Chemicals (Marietta/Georgia), der eine Tochterfirma des US-Konzerns Phelps Dodge Corp. ist, und lässt sich den Deal gut 146 Millionen Euro kosten. Die restlichen Anteile an Columbian gehen an die Investmentgesellschaft One Equity Partners. Columbian Chemicals hat zwölf Fabriken weltweit und eine Jahreskapazität von 1,1 Millionen Tonnen Industrieruß, für 2005 wird ein Umsatz von 635 Millionen Euro erwartet.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.