Entlassungen sollen bei Nokian vermieden werden

Der finnische Reifenhersteller Nokian hat sich mit den Gewerkschaften grundsätzlich darauf verständigt, Entlassungen vermeiden zu wollen. So soll zwischen Weihnachten und Neujahr die Produktion ruhen, weitere drei Wochen Produktionspause sind verteilt über das Frühjahr 2006 möglich, sofern erforderlich. Betroffen von der Maßnahme sind bis zu 700 Mitarbeiter in der Pkw-Reifen-Fertigung. Nokian Tyres will mit diesem Schritt und anderen Maßnahmen das Produktionsvolumen entsprechend der Lagerbestände und der Nachfrage anpassen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.