Degussa erweitert China-Engagement

Die Degussa AG hat ein neues Jointventure-Unternehmen in China zur Herstellung von so genannten schwefelfunktionellen Gummisilanen gegründet. Gemeinsam mit der Rizhao Lanxing Chemical Industry Co., Ltd. (Provinz Shandong), einem etablierten chinesischen Hersteller, soll nach erfolgter Genehmigung durch die chinesischen Behörden die Herstellung beginnen, an der Degussa die Mehrheit halten wird. Silane werden gemeinsam mit Silica zur Herstellung hochwertiger Gummimischungen für die Reifenproduktion verwandt. Das Silica-Silan-System, heißt es in einer Pressemitteilung, senke den Rollwiderstand der Reifen erheblich ab und somit auch den Kraftstoffverbrauch. Die Produktion in China werde die in Europa und den USA bestehenden Produktionsstandorte ergänzen, so der Weltmarktführer bei Silanen, und solle die expandierende chinesische Reifenindustrie versorgen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.