Beitrag Fullsize Banner

„SP Sport 01“ von Dunlop für neue S-Klasse freigegeben

Für den Dunlop „SP Sport 01“ liegt ab sofort eine ganze Reihe neuer Freigaben für Mercedes-Benz-Fahrzeuge vor – egal ob A-, B- oder C-Klasse, CLS, CLK oder SLK. Auch für das Flaggschiff von Mercedes-Benz – die neue S-Klasse (Typ W221) – liegen Freigaben für verschiedene Dimensionen vor. Mit den Dimensionen 255/45 R18 99Y MO (für Vorder- und Hinterachse), 275/45 R18 103Y MO (Hinterachse), 255/40 R19 96Y MO (Vorderachse) und 275/40 R19 101Y MO (Hinterachse) stehen gleichzeitig damit eine ganze Reihe neuer Größen dieses Reifenmodells zur Verfügung. Angaben des Reifenherstellers zufolge trage der Premiumreifen „ganz wesentlich dazu bei, dass die elektronischen Mess- und Regelmechanismen“ des Fahrzeugs – gemeint ist das „Pro-Safe“ genannte System, bei dem Mercedes die verschiedenen aktiven und passiven Sicherheitsausstattungen der letzten Jahre zu einem Paket zusammengefasst hat – korrekt und zuverlässig arbeiten.

„Pro-Safe“ ist eine Weiterentwicklung des so genannten „Pre-Safe“-Systems, das mit der Vorgängerbaureihe W220 Einzug gehalten hatte und zu dem unter anderem ein Bremsassistent als wichtige Neuerung zählte. Die Zusammenarbeit mit den Entwicklern der S-Klasse hat laut Dunlop dabei allerdings eine noch längere Tradition, reiche sie doch bis in die späten 50er Jahre zurück und sei eng verbunden mit technischen Meilensteinen. Denn schon 1978, als die S-Klasse vom Typ W116 vom Band lief, waren Dunlop-Reifen für dieses Fahrzeug freigegeben: Der „SP Super Sport“ habe dabei die Bremswirkung des damals weltweit ersten Fahrzeugs mit ABS unterstützt, auf das inzwischen insgesamt über 400 Millionen Fahrzeuge unterschiedlichster Fabrikate folgten. Der Typ W126 rollte unter anderem Dunlop „SP Super Sport D6“, während für das erste Auto mit ESP – die S-Klasse vom Typ W140 – ab 1995 der „SP Sport 2000“ vorgesehen war.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.