Erstes eigenes portables ViaMichelin-Navigationsgerät

Seit zwei Jahren ist ViaMichelin mit Navigationssoftware auf GPS-Basis im Markt für PDAs (Personal Digital Assistants) aktiv – jetzt will das Unternehmen auch auf dem Geschäftsfeld für reine Navigationssysteme durchstarten. Denn Mitte November erscheint mit dem ViaMichelin „Navigation X-930“ das erste eigene Navigationsgerät des Produkt- und Dienstleistungsanbieters rund um die Routenplanung in Europa. Das neue Gerät wird als kompakt, leistungsfähig und leicht zu bedienen beschrieben und soll die Möglichkeiten der ViaMichelin-Software optimal ausnutzen. „Mit dem ViaMichelin ‚Navigation X-930’ vervollständigen wir unsere heute schon sehr breite Palette an Navigationslösungen“, erklärt ViaMichelin-Verkaufs- und Marketingdirektor Vincent Pilloy. „Bisher haben wir gemeinsam mit Partnern wie Palm und HP zahlreiche Lösungen für PDAs auf den Markt gebracht. Die Qualitäten unseres ersten eigenen PND dürften nun noch mehr Autofahrern Anreize geben, die neuen Möglichkeiten der mobilen Navigation zu nutzen.“

Als technische Daten werden Abmessungen von 121 x 71,5 x 19 Millimetern und ein Gewicht von 134 Gramm genannt. Kernstück des Gerätes ist ein komplett integrierter GPS-Empfänger, der auf der neuesten Technik basieren soll, um eine optimale Empfangsqualität selbst unter kritischen Bedingungen zu garantieren. Das „Navigation X-930“ wird mit vorinstallierter SD-Karte und aufgeladener Batterie ausgeliefert, sodass es sofort nach dem Kauf einsatzbereit ist. Aufseiten der Software ist das Gerät mit „Navigation 4“ ausgestattet. Sie zeigt laut ViaMichelin dem Nutzer über Straßenpläne und Streckenführungen hinaus etwa zwei Millionen gekennzeichnete so genannte POIs (Points of Interests) an, die für ihn von Interesse sein könnten: Tankstellen, Werkstätten, Parkplätze, Serviceeinrichtungen in der Nähe, kulturelle Einrichtungen, Golfplätze usw. – dazu gehören auch fast 19.000 POIs in ganz Europa aus dem Grünen Reiseführer von Michelin.

„Navigation X-930“ kommt in Paketen mit Softwareversionen für Europa und neun einzelne Länder auf den Markt. Hierzulande werden ab Mitte November die drei Pakete für Deutschland, Deutschland/Österreich/Schweiz und Europa im Fachhandel erhältlich sein. In Kürze sollen sie auch über große Handelsketten und die Spezialvertriebsnetze für Automobilbedarf zu haben sein. „Der ViaMichelin ‚Navigation X-930’ ist eine logische und entscheidende Etappe auf unserem Weg, Produkte und Dienstleistungen im Bereich Reisehilfe einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen“, so Vincent Pilloy. „Wie unsere Angebote im Internet soll auch der PND Reisenden unsere bekannte Servicequalität bieten, wertvolle Zeit sparen und das Leben erleichtern. Nicht zuletzt, damit sie die Lust am Autofahren neu entdecken können.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.