Essen Motor Show mit PS-starken Highlights bei Pirelli

Wenn sich am 25. November 2005 die Tore der 38. Essen Motor Show International öffnen, präsentiert sich der italienische Reifenhersteller Pirelli mit einem PS-starken Auftritt. In Zusammenarbeit mit den Technologiepartnern Novitec, Ruf, Brabus, Domanig, Giacuzzo und Hartge werden die neuesten Highlights im Lifestyle und den neuesten Innovationen von Pirelli auf ca. 500 Quadratmetern gezeigt. Knapp 3.000 PS bringen die sechs neuen Modelle der genannten Partner zusammen.

Als Weltpremiere auf der IAA wurde Novitecs Ferrari F430 F1 Supersport vorgestellt; in Essen steht der 636 PS starke Ferrari mit der Pirelli-Bereifung 255/30 R19 PZERO Rosso auf der Vorderachse und 345/25 R20 auf der Hinterachse im Scheinwerferlicht. Mit Brabus hat der Reifenhersteller seine Dynamik bereits auf der schnellsten Limousine der Welt bewiesen: Zeitgleich mit dem Verkaufsstart der neuen Mercedes CLS-Modellreihe liefert Brabus bereits ein exklusives Tuningprogramm für das viertürige Coupe, welches sich am Pirelli-Stand mit dem PZERO Rosso in 245/30 ZR20 vorne und 285/25 ZR20 hinten bewundern lässt. Ebenfalls ist Giacuzzo von diesem Reifentyp überzeugt und stellt den Nissan 350 Z Cabrio mit 350 PS und Top Speed 275 km/h auf 19-Zoll-Rädern aus. Der gelbe Lamborghini Gallardo SE in Gelbmetallic, tiefer gelegt und mit stolzen 519 PS von Domanig, dürfte so manchen Besucher zum Staunen bringen. M5 E60 nennt die Firma Hartge schließlich ihr neuestes Schmuckstück: Diese Sportversion glänzt mit dem Pirelli-Profil PZERO Nero in der Dimension 255/30 ZR21 vorne und 295/25 ZR 21 hinten. Die Firma Ruf arbeitet noch an einem ganz besonderen Sportwagen, der jedoch noch geheim bleibt.

In diesem Jahr wurde der internationalen Presse die neuen Technologien von Pirelli in der Kommunikation zwischen Fahrzeug und Reifen präsentiert. Jetzt zeigt Pirelli erstmalig in Deutschland die neuen Luftdruckkontrollsysteme X-Pressure dem breiten Publikum. Pirelli informiert umfassend über diese neue Technologien.

Während dieser Tage in Paris der neue Pirelli-Kalender 2006 offiziell präsentiert wird, laufen die Vorbereitungen zur Deutschland-Premiere des exklusivsten Kalenders der Welt für die Essen Motor Show. Neun der zwölf Monatsbilder werden im Großformat 2×3 Meter rund um den Business-Bereich auf dem Pirelli-Stand zu sehen sein. Auch die Modebegeisterten kommen auf Ihre Kosten. Pirelli hat ein eigenes Modelabel, das international über ausgesuchte Shops vertrieben wird. Von Kleidung über die Schuhe zu sportlichen extravaganten Uhren ist das italienische Design mit Profil anzuschauen.

Die Essen Motor Show ist auch ein idealer Treffpunkt für die gesamte Motorsportbranche. Am Pirelli-Stand wird am 24. November 2005 der zweifache Rallye-Weltmeister Walter Röhrl, mit dem Pirelli seit Jahren eine ausgesprochen erfolgreiche Partnerschaft entwickelt hat, eine Autogrammstunde geben.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.