ATR-Werkstätten mit Modus als Kunden-Ersatzwagen

Muss das Auto zur Reparatur, erwarten viele Kunden von ihrer Werkstatt einen Ersatzwagen. Bei freien Werkstätten ist dieser Service nicht selbstverständlich. Deshalb bietet die Auto-Teile-Ring (ATR) GmbH ihren Konzeptpartnern noch bis Jahresende eine besondere Aktion: Für 158 Euro monatliche Rate inklusive Versicherung können die Konzeptkunden von AC AUTO CHECK, Meisterhaft und autoPARTNER einen Renault Modus als Kunden-Ersatzwagen leasen.

Der Vertrag läuft über 24 Monate für 99 Euro im Monat, bei maximal 30.000 gefahrenen Kilometern. Hinzu kommt der Versicherungsvertrag über zwölf Monate für insgesamt 708 Euro, was einer Monatsrate von 59 Euro entspricht. Einmalig fallen Kosten für Beklebung, Überführung und Zulassung an sowie die Kfz-Steuer. Werkstätten, die sich die Anschaffung eines Kunden-Ersatzwagens überlegen, sollten zu den Leasingkosten noch eine zweite Rechnung aufstellen: Denn mit dem Verleih lasse sich meist auch gut verdienen, rechnet ATR vor.

Ein Beispiel: Die Werkstatt hat einen Wagen im Einsatz und verleiht ihn im Durchschnitt zehn Stunden an vier Tagen pro Woche. Das macht bei einer Gebühr von drei Euro pro Stunde rund 480 Euro im Monat. Ein Service also, der sich für Werkstätten durchaus bezahlt macht. Ein weiteres Plus: Mit einer entsprechenden Beschriftung wird das Ersatzfahrzeug zur rollenden Werbefläche.

Der Renault Modus ist für ATR-Konzeptpartner im Rahmen dieser Aktion in Polargrau Metallic erhältlich, in der Ausstattung Authentique mit Comfort- und Fairway-Paket, 1,2 Liter, 16 Ventilen und 75 PS.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.