Europa produziert günstiger als China

Hankooks Entscheidung, ein Reifenwerk in Europa zu bauen und somit chinesische Importe abzulösen, werfe ein besonderes Licht auf den Standort, heißt es in einem Report der Deutschen Bank. Trotz höherer Arbeitskosten in Europa bzw. im Falle Hankooks in Ungarn im Vergleich zu China sei eine europäische Herstellung immer noch kostengünstiger als die Herstellung in Fernost. Der Grund: die hohen Logistikkosten von im Schnitt zwei Euro pro importierten Reifen. Entsprechend dem hiesigen Marktwachstum rechne man bei der Deutschen Bank folglich mit dem Bau einer solchen Anlage (10 Mio. Reifen Kapazität) durchschnittlich alle zwei Jahre.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.