Entscheidung steht: Hankook geht nach Ungarn

Montag, 31. Oktober 2005 | 0 Kommentare
 

Wie der Korea Herald meldet, hat sich Hankook Tire für Ungarn als Standort für seine europäische Reifenherstellung entschieden. In Dunaujvaros rund 70 Kilometer südlich der Hauptstadt Budapest werde die Fabrik ab der zweiten Hälfte des Jahres 2007 Reifen produzieren, so die Tageszeitung unter Berufung auf Unternehmensquellen. „Wir haben uns für Ungarn entschieden, da dort ein hoher Grad an Kompetenz in Sachen Logistik und Produktionskosten bei guter Ausbildung der Arbeitskräfte und Nähe zu westlichen Märkten vorzufinden ist“, so ein Sprecher des Unternehmens.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *