Widerstand gegen Verkauf von Titan an Investorengruppe

(Akron/Tire Review) Jana Partners, einer der Gesellschafter von Titan International, hat seine Anteile an dem AS- und EM-Reifen- und -Räderhersteller aufgestockt, um eine „Verschmelzung“ mit der Investorengruppe One Equity Partners zu blockieren. Die New Yorker Investmentgruppe One Equity hatte 18 US-Dollar pro Aktie für Titan geboten, was nach Ansicht von Jana Partners weit unter dem Wert liegt, den das Unternehmen hat. Jana-Gründer Barry Rosenstein kritisiert auch das Verhandlungsprozedere Titans, das einen offenen Bietvorgang behindere. Außerdem berücksichtige das One Equity-Angebot nicht die mögliche Übernahme des Agrarreifengeschäftes von Goodyear in den USA.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.