Hersteller von Reifencord vergrößert sich in China

Der Hersteller von Reifencord aus Polyester Performance Fibers (Hauptquartier in Virginia/USA) wird bis zum Ende des Jahres seinen Anteil an dem bisherigen Jointventure Performance Fibers Asia (PFA) auf hundert Prozent ausweiten. Damit geht das Werk in Kaiping, an dem bislang die Guangdong Kaiping Chunhui mit 30 Prozent beteiligt war, an die Amerikaner über, die ihre Expansionsstrategie fortsetzen. Performance Fibers hatte erst kürzlich das Diolen-Geschäft von Diolen Industrial Fibers in den Vereinigten Staaten mit zwei Standorten übernommen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.