A.T.U-Filiale Nr. 8 in Hamburg

Am 25. Oktober 2005 wird Hamburgs achte A.T.U-Filiale eröffnet, angesiedelt ist sie im nördlichen Stadtteil Poppenbüttel. Angeführt von A.T.U-Gebietsleiter Uwe Käsewieter, arbeitet momentan ein 35-köpfiges Team auf Hochtouren: Die A.T.U-Einrichtungsmannschaft mit Unterstützung des gesamten Filialteams plus weitere Helfer sind mit Einrichtung und Bestückung des Lagers und des Verkaufsraums sowie mit der Installation der technischen Geräte in der Werkstatt beschäftigt.

„Wir haben im Autofahrer-Fachmarkt ein neues Ladenlayout – das ist wirklich etwas Besonderes“, so Käsewieter. „Die großzügige Raumaufteilung ist sehr kundenfreundlich, getrennte Kassen sorgen für eine schnellere Abwicklung und wir haben jetzt drei separate Beratungstheken genau da, wo die Kunden erfahrungsgemäß viel Beratung brauchen. Neue Farbgebung, modernes Design, dazu ein tolles Sortiment und ein Super-Team hier in Poppenbüttel – die Kunden werden begeistert sein!“

An der Spitze der Poppenbütteler Mannschaft steht Filialleiter Thomas Iden. Der 38-Jährige ist seit fünf Jahren bei A.T.U und hat eine bemerkenswerte Karriere hingelegt: vom Werkstattleiter über den Außendienst zum Geschäftsführer.

Mit der Filialeröffnung kann A.T.U 17 neue Arbeitsplätze schaffen. Ein Drittel der Mitarbeiter sind Neuzugänge vom Fach, zwei Drittel „alte Hasen“. Sie stammen aus umliegenden A.T.U-Filialen (die erste Hamburger Dependance wurde 1999 eingeweiht), wo neue Kräfte eingestellt worden sind. Für alle gilt das Gleiche: Seit einigen Monaten laufen Schulungen für den Werkstatt- und Verkaufsbereich, insgesamt müssen die Mitarbeiter 15 Spezialseminare absolvieren. Nur so kann gewährleistet werden, dass die Qualität in Sachen Beratung und Reparatur von Anfang an stimmt. Insgesamt arbeiten acht Mitarbeiter im Verkauf und neun Mitarbeiter in der Werkstatt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.