TRW kann Mehrheit an Dalphimetal übernehmen

Die Europäische Kommission hat der Mehrheitsübernahme von Dalphimetal durch die TRW Automotive Holdings Corp. (NYSE: TRW) nach europäischem Wettbewerbsrecht zugestimmt. Im September hatte TRW eine Vereinbarung mit den Gründungsmitgliedern von Dalphi Metal España S.A. (Dalphimetal) über den Kauf von 68,4 Prozent an Dalphimetal getroffen. Der Kaufpreis liegt bei 113 Million Euro (rund 137 Million Dollar) plus Schulden in Höhe von 84 Million Euro (rund 103 Million Dollar). TRW kündigt an, dass die Transaktion im vierten Quartal 2005 beendet sein soll.

Dalphimetal mit Hauptsitz in Madrid ist ein Privatunternehmen. Es entwickelt und produziert Airbags und Lenkräder für viele führende europäische Automobilhersteller. Das Unternehmen erwirtschaftete 2004 größtenteils in Europa einen Umsatz von 371 Million Euro (rund 453 Millionen Dollar). Die größten Kunden von Dalphimetal (Kundenbasis 2004) sind Peugeot, Renault, Volkswagen und Volvo. Das Unternehmen beschäftigt rund 2.000 Mitarbeiter in Werken in Spanien, Portugal, Frankreich und Tunesien.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.