CGS Tyres passt Preise für Continental und Barum an

Angesichts der stetig wachsenden Kosten für Rohstoffe und Energie nimmt CGS Tyres mit Wirkung zum 1. Dezember 2005 eine Preisanpassung zwischen 3 und 6,5 Prozent bei Landwirtschaftsreifen der Marke Continental vor. Bei Barum-Landwirtschaftsreifen erhöhen sich die Preise um 2,3 bis 5 Prozent.

Die Reifenpreise für Treibrad Radial der Marke Continental steigen linear um 6,5 Prozent. Ausgenommen von der Erhöhung ist die Produktreihe der „SuperVolume-Tyres“. Die Preise für Implement-Radialreifen steigen um 6,5 Prozent. Ebenso werden die Preise für Treibrad Diagonal, AS-Front und Implement Diagonal um 3 Prozent angepasst.

Für Treibrad-Radialreifen der Marke Barum tritt eine Preiserhöhung von 5 sowie für Treibrad Diagonal und AS-Front von 2,3 Prozent in Kraft.

CGS Tyres entwickelt, produziert und vermarktet Landwirtschaftsreifen weltweit. Zum Markenportfolio gehören neben der eigenen Marke Mitas die langfristig lizenzierten Marken Continental, Barum, Semperit und Euzkadi. Damit ist sich CGS Tyres zweitgrößter Hersteller von Landwirtschaftsreifen in Europa.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.