Personelle und organisatorische Veränderungen im Michelin Konzern

Samstag, 15. Oktober 2005 | 0 Kommentare
 

Hervé Coyco, Mitglied des Group Executive Council und derzeit verantwortlich für das Pkw-Reifengeschäft des Michelin-Konzerns weltweit, wird zum Jahresanfang 2006 die Verantwortung für Michelin Asia Pacific übernehmen und damit Jean-Marc Francois ablösen, der für ein Jahr in Abstimmung mit dem Konzern ein MBA-Programm absolvieren und dann wieder Führungsaufgaben im Konzern übernehmen wird. Coycos bisherige Aufgaben als Chef der Pkw- Llkw-Division weltweit übernimmt Thierry Coudurier, ebenfalls Mitglied des Group Executive Council sowie zusätzlich die Führung der Pkw-/Llkw-Division Ersatzgeschäft Europa, die bisher noch in den Händen von Pete Selleck liegt. Pete Selleck wird nunmehr Mitglied des Group Executive Council und als solches verantwortlich sein für das Lkw-Reifengeschäft weltweit.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *