Dunlop ist Partner beim Mini-Challenge-Weltfinale

Unter dem Motto „Friends. Festival. Challenge.“ kommen vom 28. bis 30. Oktober Mini-Fans aus aller Welt für drei Tage im Rahmen des internationalen Treffens „Mini United“ zusammen. Ort der Veranstaltung ist die Rennstrecke von Misano südlich von Rimini. 3.500 Mini-Besitzer und -Fans aus 35 Ländern haben sich bereits angemeldet.

Als exklusiver Reifenlieferant der „Mini Challenge“ wird auch Dunlop in Italien vertreten sein. Die Hanauer sind einer der Partner von „Mini United“. Vor Ort gibt es Demonstrationen der RunOnFlat-Technologie und auf einem von Dunlop gestalteten Slalom-Parcours können sich die Besucher ein eigenes Bild vom Fahrverhalten der mit Notlaufeigenschaften ausgestatteten Dunlop-Reifen im luftleeren Zustand machen.

Highlight dieser einzigartigen Veranstaltung ist das Mini-Challenge-Weltfinale, bei dem die besten Fahrer aller nationalen Mini Clubsport-Rennserien aus Europa, Amerika, Asien und Australien gegeneinander antreten. Darüber hinaus wird es auf und an der Rennstrecke eine Vielzahl verschiedener Attraktionen geben, bei denen Mini-Fahrer selbst ihr Fahrkönnen unter Beweis stellen. Ein Mini-Marktplatz, Live-Musik, Dance-Shows, Helikopter-Rundflüge und waghalsige Stunts mit dem Mini runden das Programm ab.

Die prominente Gästeliste enthält unter anderem Ex-Rallye-Ass Rauno Aaltonen, der in seinen aktiven Zeiten selbst im Mini startete und 1967 die legendäre Rally Monte Carlo gewann. Darüber hinaus wird Ex-Formel-1-Fahrer Alex Zanardi die Mini-Fans begeistern und mit Paolo Barilla, Spross des berühmten Nudelimperiums, am „Special Guest Race“ teilnehmen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.