Fünf Radsätze vom Hof eines Autohändlers gestohlen

Wie das Polizeipräsidium Nordhessen mitteilt, haben unbekannte Täter in der Nacht vom 10. auf den 11. Oktober auf dem Firmengelände eines Heiligenröder Autohändlers die Radsätze von fünf Neuwagen abmontiert und gestohlen – der Wert der 20 Reifen samt Räder wird mit insgesamt 9.000 Euro angegeben. Laut der Polizei war der Hof, auf dem sich die Autos befanden, ungesichert und konnte von jedermann betreten werden. Außerdem sollen die Diebe bei ihrer Tat „fachmännisch“ vorgegangen sein und die Pkw nach der Räderdemontage mit den Bremsscheiben auf am Tatort befindliche alte Autoreifen absetzt haben. Wer in der fraglichen Nacht zwischen 21:15 und sieben Uhr morgens verdächtige Beobachtungen in der Niestetaler Straße gemacht hat, kann sich unter der Telefonnummer 0561/9100 an das Polizeipräsidium Nordhessen wenden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.