Reifen lösen sich von Lkw und verursachen Verkehrsunfall

Wie die Polizei Bremen meldet, hat ein auf der Autobahn 27 in Richtung Bremerhaven fahrender Lkw einen Unfall verursacht, als sich zwei Reifen von der gleichen Hinterachse lösten. Einer der Reifen flog auf die Gegenfahrbahn und beschädigte einen dort fahrenden Pkw stark, während der andere abgeworfene Reifen rechtsseitig in der Fahrspur liegen blieb und keinen weiteren Schaden anrichtete. Nach Aussagen der Polizei konnte sich der 36-jährige Fahrer des Lkw nicht erklären, weshalb sich die Radbolzen an seinem Fahrzeug gelöst hatten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.