Neuer Nordschleifenrekord auf Dunlop-Reifen

Freitag, 7. Oktober 2005 | 0 Kommentare
 
Neuer Nordschleifenrekord auf Dunlop-Reifen
Neuer Nordschleifenrekord auf Dunlop-Reifen

Die Redaktion der Zeitschrift Sport Auto organisiert alljährlich ein Event, bei dem sich Sportwagenhersteller und Tuner zum Leistungsvergleich am Nürburgring einfinden. Mit einem Radical SR8 (2,6 Liter Achtzylinder mit 360 PS bei 11.000 U/min), der eine in der Europäischen Union gültige britische Straßenzulassung besitzt, fuhr Michael Vergers dabei einen neuen Rundenrekord für Produktionswagen mit einer Zeit von sechs Minuten und 55 Sekunden.

Das Fahrzeug war ausgerüstet mit ebenfalls straßenzugelassenen Dunlop „Direzza D02G“ – auf der Vorderachse in der Größe 195/65 R15 und auf der Hinterachse in der Größe 225/45 R16. Radical hatte bereits im Jahr 2003 mit Phil Bennet im SR3 Turbo 7:19 Minuten einen Rundenrekord aufgestellt, der in den Folgejahren von europäischen Sportwagenherstellern und Tunern attackiert wurde. Die beste Zeit war 7:15 Minuten, und die Sieben-Minuten-Grenze galt seither als unüberwindbar.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *