Weniger Ford-Zulieferer

Der Ford-Konzern hat angekündigt, die Anzahl seiner Zulieferer um mehr als die Hälfte auf etwa tausend verringern zu wollen. Mit den verbleibenden (strategischen) Zulieferern wolle man dann längerfristige Vereinbarungen treffen und ihnen größere Aufträge zukommen lassen. Das Einkaufsvolumen von Ford wird auf jährlich ca. 75 Milliarden Euro geschätzt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.