Alonso auf Michelin F1-Weltmeister

Montag, 26. September 2005 | 0 Kommentare
 

Die letzten Zweifel sind ausgeräumt: Renault-Pilot Fernando Alonso reichte ein dritter Platz im Formel-1-Rennen von Brasilien, um sich zwei Rennen vor Abschluss der Saison 2005 die Meisterschaft zu sichern. Kimi Räikkönen, der in diesem Rennen 2. hinter seinem Teamkollegen Montoya wurde, kann ihn damit nicht mehr einholen.

Montoya rückte mit seinem Sieg im Gesamtklassement auf Rang 3 vor und rangiert damit aktuell vor dem Gespann Ferrari/Bridgestone/Michael Schumacher. Dass Michelin den Fahrer-Weltmeister ausrüsten würde, stand schon vor dem Rennen fest, es war nur die Frage, ob Alonso oder Räikkönen. Diese Spannung herrscht noch in der Konstrukteurs-WM, in der McLaren-Mercedes mit dem Doppelsieg nun knapp vor Renault liegt: Für Michelin ist damit nur noch nicht klar, welches der beiden Teams mit Reifen aus Clermont-Ferrand Champion wird.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *