Michelin räumt bei J.D.-Power-Kundenzufriedenheitsstudie ab

Dienstag, 13. September 2005 | 0 Kommentare
 

Bei der diesjährigen J.D.-Power-Kundenzufriedenheitsstudie in den USA, bei der es um die Wertschätzung von Erstausrüstungsreifen durch die Verbraucher ging, konnte Michelin in allen vier Fahrzeugkategorien – Luxus/Sport, Volumenmodelle, Pick-ups/Vans, SUVs – den Spitzenplatz erreichen.

Für die aktuelle Studie wurden 32.000 Kunden befragt, die zwischen 2003 und 2004 ein neues Fahrzeug angeschafft haben und sich zu den jeweils am Fahrzeug montierten OE-Reifen hinsichtlich Verschleiß, Aussehen, Traktion, Komfort und Handling äußern konnten. Das Ranking wurde dann auf Basis der Zufriedenheitswerte der Fahrzeugbesitzes während des ersten Jahres aufgestellt.

„Michelin hat im Rahmen unserer Studie durchgängig gute Noten von den Kunden erhalten, da das Unternehmen seinen Kunden zuhört und so aktuellen Markttrends Rechnung trägt”, sagt Carolyn McBeth, Director Automotive Component Research bei J.D. Power & Associates.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *