Yokohama unterstützt Bobby-Car-Rennen

Reifenhersteller Yokohama engagiert sich im Motorsport nicht nur bei internationalen und nationalen Rennserien wie ab 2006 bei der WTCC oder seit zwei Jahren in der deutschen Ausgabe des Seat Leon Supercopa, sondern kümmert sich auch um die ganz kleinen Serien auf ebenso kleinen Fahrzeugen. Seit 2001 unterstützt Yokohama den Sportverein Epfenhofen mit der Idee, ein Rennen auf Bobby Cars auszurichten. Anlässlich der dritten Auflage, die am letzten August-Wochenende 2005 stattfand, stürzten sich mehr als hundert Starter mit den weltbekannten Spielzeugautos auf die abschüssige Strecke.

2002 hatte in der Nähe von Blumberg das erste Bobby-Car-Rennen stattgefunden. Dieses Mal waren auch aus der Yokohama-Händlerschaft die ersten Teams am Start. Platz drei in der Mannschaftswertung belegte dabei das Team von Reifen Weißer aus Riedböhringen. Bereits während der Siegerehrung gab Yokohama die Zusage für die Ausrichtung eines weiteren Bobby-Car-Rennens 2006.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.