Goodyears Europa-Chef geht

Michael J. „Mike“ Roney (51), Präsident für die Goodyear-Reifenaktivitäten in der Region „European Union“, verlässt das Unternehmen, um als CEO zur Bunzl plc zu wechseln. Bunzl ist ein Distributions- und Outsourcingspezialist, dessen Aktien an der Londoner Börse gehandelt werden und der im letzten Jahr knapp 3,5 Milliarden Euro umgesetzt hat. Goodyear will den Roney-Nachfolger innerhalb der nächsten zwei Wochen ernennen. Der vormalige Bunzl-CEO Christoph Sander war im Juni überraschend zurückgetreten, Bunzl-Chairman Anthony Habgood ist seitdem CEO in Personalunion und wird diesen Posten mit Wirkung 1. November an Roney übergeben.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.