AMI und AMITEC 2006 werfen ihre Schatten voraus

Die mitteleuropäische Positionierung der Leipziger Automobilmessen AMI und AMITEC hat sich ausgezahlt. Das Einzugsgebiet der Veranstaltungen ist 2005 sowohl national als international gewachsen. In einer soeben erschienenen Image-Broschüre für 2006 unterstreichen führende Manager der Automobilindustrie die gewachsene Qualität der AMI in Leipzig.

2006 ist die AMI die wichtigste Automobilmesse in Deutschland und im gesamten mitteleuropäischen Raum. Vom 1. bis 9. April 2006 präsentieren rund 450 Aussteller auf 130.000 Quadratmetern einen Überblick über Neuheiten und Entwicklungsstand der internationalen Automobilbranche. Über 270.000 Besucher werden in Leipzig erwartet. Im Mittelpunkt stehen die Angebotsbereiche Pkw, Pkw-Tuning, Offroad, Transporter/leichte Nutzfahrzeuge sowie Zubehör und Dienstleistungen.

Die parallel laufende AMITEC (1. bis 5. April 2006) erwartet rund 240 Aussteller und 45.000 Fachbesucher aus ganz Europa. Die Fachmesse für Fahrzeugteile, Werkstatt und Service ist im Frühjahr 2006 Branchentreffpunkt für Anbieter, Käufer und Anwender in den Bereichen Wartung, Pflege, Service und Reparatur von Kraftfahrzeugen. Schwerpunkte bilden auch 2006 die Angebotsbereiche Fahrzeugteile und Werkstattausrüstungen sowie Dienstleistungen für das Kfz-Gewerbe.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.