Feuer vernichtet Vormaterialien für Pirelli-Fabrik

Dienstag, 23. August 2005 | 0 Kommentare
 
Der Schaden hält sich in Grenzen
Der Schaden hält sich in Grenzen

Ca. 550 Tonnen Vormaterialien im Werte von über einer Million Euro wurden bei einem Feuer in einem Lager zur Versorgung des nahen Pirelli-Reifenwerkes in Carlisle vernichtet. In dieser einzigen Reifenfabrik, die Pirelli in Großbritannien hat, werden Pkw-Reifen hergestellt.

Diese Menge hätte für die Produktion von etwa 50.000 Reifen ausgereicht, aber der Reifenhersteller geht davon aus, dass die Produktion weitgehend unbelastet durch das Feuer fortgesetzt werden kann, zumal gerade erst kurz vor dem Brand Ware zum Werk transportiert worden war. .

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *