Alliance Tire mit bestem Quartalsergebnis in der Firmengeschichte

Der israelische Reifenhersteller Alliance Tire (Hadera) hat im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2005 Rekordergebnisse eingefahren. So konnte – jeweils verglichen mit dem entsprechenden Quartal des Vorjahres – der Umsatz um 30 Prozent auf 33 Millionen Euro, der Gewinn (net profit) gar um 280 Prozent auf 3,7 Millionen Euro gesteigert werden. Vor allem beim Reifenexport konnte das Unternehmen mit einem Plus von 36 Prozent auf 26,3 Millionen Euro kräftig zulegen, wobei Europa zwar der Hauptabsatzmarkt ist, die größten Steigerungsraten allerdings aus den Vereinigten Staaten kommen. Alliance-Präsident Joseph Anglister weist darauf hin, dass sein Unternehmen seine Nische in den Bereichen Flotation- und Radialreifen gefunden habe und genau auch in diese Bereiche die weiteren Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen richte.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.