Winterreifen lohnen sich – Wetten?

„Wetten, dass die Durchschnittstemperatur im Winter vorwiegend unter +7°C liegt?“ fordert Pirelli zum dritten Mal seine Winterreifen-Kunden heraus. Mit Hilfe der „Winterwette“ beweist Pirelli einmal mehr, dass sich der Kauf von Winterreifen lohnt. Wer im Zeitraum 1. September bis 14. November 2005 seinen Pkw, SUV oder – neu dabei – Van auf Pirelli Winterreifen umrüstet, kann sich mit umfangreichem Service registrieren und die Wette gegen Pirelli antreten. Gewinnt der Käufer werden bis zu 75 Prozent des Kaufpreises zurück erstattet.

Vor zwei Jahren entwickelte Pirelli die Idee, mit Endverbrauchern um einen kalten Winter zu wetten. Im Fokus steht dabei, dem Autofahrer aufzuzeigen, wie wichtig die richtige Bereifung im Winter ist. Auch wenn kein Schnee fällt und die Straßen trocken sind, geben Winterreifen bei einer Temperatur von unter +7°C die größtmögliche Sicherheit. An den großen Erfolg mit etwa 5.000 registrierten Teilnehmern in 2004 knüpft Pirelli in diesem Jahr mit weiteren Registrierungsmöglichkeiten und besserem Service an.

Rechtzeitig sein Auto winterfit machen

Pirelli hat sich zur Aufgabe gesetzt, das Thema „Frühzeitige Umrüstung auf Winterreifen“ spielerisch an den Endverbraucher zu kommunizieren. Wer im Zeitraum vom 1. September bis 14. November 2005 sein Fahrzeug auf neue Pirelli Winterreifen stellt und sich über das Internet unter www.pirelli.de, direkt beim Händler, mit der Teilnahmekarte per Post oder erstmalig auch über eine Telefonhotline registriert, kann 50 Prozent bzw. 75 Prozent seines Kaufpreises zurück erstattet bekommen. Nach der Registrierung erhält der „Wettpartner“ eine Bestätigung per E-Mail oder Post. Die Telefonhotline 01805/151105 wird pünktlich ab dem Registrierungsstart 1.09.2005 frei geschaltet. Für Pirelli heißt es dann, auf einen kalten Winter hoffen. Denn Pirelli behauptet, dass im Zeitraum vom 15. November 2005 bis 28. Februar 2006 die tägliche Durchschnittstemperatur an mindestens 67 bzw. 77 Tagen (je nach Kaufort) unter +7°C bleibt. Falls nicht, wird der Winter also wärmer als von Pirelli behauptet, zahlt Pirelli mindestens die Hälfte des Kaufpreises der neuen Pirelli Pkw-, SUV- oder Van-Winterreifen mit Vorlage der Kaufquittung zurück.

Westdeutschland ist die wärmere Zone

Die Temperaturschwankungen in Deutschland sind deutlich. Das Konzept der Winterwette ist so ausgelegt, dass Deutschland in zwei Temperaturzonen aufgeteilt ist. Die Wetterdaten vom Deutschen Wetterdienst zeigen in den letzten Jahren deutlich, dass der Westen wärmer als die anderen Regionen von Deutschland ist. Somit gilt in der wärmeren Zone, dass Pirelli die Wette verliert, wenn insgesamt weniger als 67 Tage die Tagesdurchschnittstemperatur unter +7°C liegt. In der kälteren Zone müssen weniger als 77 Tage unter der Sieben-Grad-Marke liegen, damit der Käufer gewinnt. Die Chancen für die Endverbraucher stehen gut.

Die aktuellen Wetterdaten werden von flächendeckend bundesweit 175 Wetterstationen des Deutschen Wetterdienstes ins Pirelli Netz gespeist, so dass die Teilnehmer jederzeit aus ihrer Region die Gesamtzahl der kalten Tage via Internet abrufen können und sehen wie ihre Chancen stehen. Die Messungen erfolgen 24-mal am Tag in 2 Metern Höhe über dem Boden.

ADAC Mitglieder punkten doppelt

„Man kann sein Fahrzeug nicht früh genug umrüsten, um auf die Wetterumschwünge in Deutschland gut vorbereitet zu sein“, so Thomas Kroher, Leitender Redakteur Technik der „ADAC Motorwelt“. Immerhin sind es immer noch über 50 Prozent der Autofahrer, die in der kalten Jahreszeit mit Sommerreifen oder abgefahrenen Winterreifen auf den Straßen unterwegs sind. ADAC-Mitglieder haben bei der Winterwette einen besonderen Vorteil. Sie erhalten bei einem Gewinn zusätzlich 25 Prozentpunkte auf Ihren Kaufpreis, sofern bei der Registrierung die ADAC-Mitgliedsnummer vermerkt wurde. Das bedeutet, dass ADAC-Mitglieder beim Wettgewinn 75 Prozent des Reifenpreises nach Quittung zurück erstattet bekommen. Zusätzlich erhalten die ersten 2.000 registrierten ADAC Mitglieder ein Pirelli-Sicherheitsrücklicht.

Pirelli Winterwette für ein breites Spektrum

Die Produktrange von Pirelli ist vielseitig. Mit den Winterprofilen Snowcontrol, Snowsport und dem jüngsten Mitglied der Pkw-Winterreifen, dem Sottozero, deckt Pirelli den gesamten Bereich Pkw ab. Für den steigenden Absatzmarkt von SUV-Fahrzeugen beinhaltet die Promotion den Winterreifen Scorpion Ice & Snow. Erstmalig können auch Van- und Transporterfahrer mit dem Citynet Winter Plus an der Winterwette teilnehmen. Begleitet wird die Winteraktion von Pirelli während dem Registrierungszeitraum mit einer Anzeigenkampagne in den größten Fach- und Publikumszeitschriften.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.