Marangoni erneuert Laufflächendesign

Mittwoch, 10. August 2005 | 0 Kommentare
 

Für extreme winterliche Straßenverhältnisse hat Marangoni sein Produktportfolio überarbeitet. Mit einem aktuelleren Laufflächendesign seines Winterspezialisten „Meteo Grip E+“ bietet der italienische Reifenhersteller seinen Kunden nun seinen bespikebaren Reifen, „der überall hinkommt“, wie es dazu in einer Produktbeschreibung heißt. Das Laufflächendesign sorge für „optimale Kraftübertragung“.

Darüber hinaus liefere die versetzte Anordnung der Spikelöcher außergewöhnliche Leistungen auf Schnee und Eis – mit oder ohne Spikes. Der Marangoni Meteo Grip E+ ist darüber hinaus gekennzeichnet durch ein äußerst dichtes Lamellenmuster sowie ein ausgeprägtes Positiv-/Negativverhältnis der Profilblöcke. Die Vorteile des Winterspezialisten sei außerdem der „perfekte Aufstand auf vereistem, auch unregelmäßigem Untergrund“.

Der überarbeitete Meteo Grip E+ ist in 15 Dimensionen zwischen 205/55 R 16 und 145/80 R 13 zu haben; Speedindizes decken Geschwindigkeiten bis 160 bzw. bis 190 km/h ab..

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *