CGS erhält John-Deere-Partnerstatus

„Im Geschäftsjahr 2004 ist es uns erstmalig gelungen, den Partnerstatus des Achieving-Excellence-Programms von den John Deere Werken Mannheim zu erreichen. Achieving Excellence ist ein weltweit im John-Deere-Konzern angewandtes Programm, das eine intensive Zusammenarbeit zwischen Konzern und Lieferanten anstrebt“, schreibt die CGS Reifen Deutschland GmbH. Es diene dem Aufbau einer dauerhaften Partnerschaft, Bildung von Vertrauen und der Unterstützung kontinuierlicher Verbesserungsprozesse.

Zu den maßgeblichen Bewertungskriterien für die Auszeichnung mit dem Achieving-Excellence-Status zählen die Qualität der Landwirtschaftsreifen, der Liefertreue, die technische Unterstützung im Rahmen einiger gemeinsamer Projekte, partnerschaftliches Verhalten und Kostenmanagement, heißt es weiter. Der „Partnerstatus“ ist der höchste zu erreichende Status nach „Conditional“, „Approved“ und „Key“ und wird lediglich an Lieferanten verliehen, die die Anforderungen übertreffen und in hohem Maße zur Zufriedenheit der Kunden von John Deere beitragen. Seit Bestehen des Achieving-Excellence-Programms ist die CGS Reifen Deutschland GmbH der erste Reifenlieferant überhaupt, der mit diesem Status ausgezeichnet wird. „Damit zählen wir zu dem engen Lieferantenkreis, der erste Wahl bei der Vergabe von neuen Projekten und gemeinsamen Entwicklungen für die John Deere Werke Mannheim ist. Dies bedeutet für uns weitere wichtige Impulse für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, die bereits in der Vergangenheit in zahlreichen Bereichen erfolgreich stattgefunden hat“, so der Reifenhersteller weiter.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.