ESKA-Reifendienst erhöht 4×4-Kompetenz

Mit einer Theorie- und Praxisschulung für Filialleiter hat der ESKA-Reifendienst sein Know-how bei 4×4-Reifen weiter gesteigert. Die Schulung fand am 15. Juli auf dem Off-Roadpark Langenaltheim im Altmühltal statt, heißt es dazu in einer Mitteilung. Die Agenda des Reifenherstellers umfasste unter anderem Segmentierung, Technik, Marktbedeutung und meistverkaufte Größen im 4×4-Bereich sowie Umrüstmöglichkeiten von Reifen an Geländewagen und SUV. Dazu stellten Stephan Brückner, Product Manager von Continental und Spyridon Spyridonu, Marketing Uniroyal, das Lieferprogramm und das Leistungspotenzial ihrer 4×4-Produktlinien vor.

Der Theorie folgten Fahrübungen im Gelände: Auf einem anspruchsvollen Parcours, einem ehemaligen Steinbruch mit Steilhängen, Wasser- und Schlammdurchfahrten konnten sich die Mitarbeiter von ESKA in der Praxis von der Leistungsfähigkeit eines All-Terrain-Reifens wie des ContiCrossContact AT und des Straßenreifens für SUV, Uniroyal rallye 4×4 street, überzeugen. „Der AT-Reifen überzeugte erwartungsgemäß auf Matsch und Geröll, doch auch der Straßenreifen konnte überraschend viel Grip aufbauen“, schreibt das Unternehmen weiter. Besonderes Augenmerk habe dabei dem Continental AT-Reifen gegolten, der erstmals in seiner H-Version den Reifenfachleuten gezeigt wurde. Alleine die Continental AG sei derzeit in der Lage, AT-Reifen mit H-Kennung zu fertigen; bislang galt der Zielkonflikt in der Reifenentwicklung zwischen gutem Grip im Gelände und hohen Geschwindigkeiten auf der Straße als kaum zu überwinden. ESKA-Reifendienst ist ein Reifenfachhändler mit acht Niederlassungen in Bayern sowie nationalen und internationalen Großhandelsaktivitäten. Das Unternehmen beschäftigt 140 Mitarbeiter und erzielte 2004 einen Umsatz von 39 Millionen Euro, vorwiegend mit Reifen, Stahl- und Alurädern.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.