Nachlässige Reifenmontage führt zu Unfall

Wie die Polizeistation Oberursel mitteilt, hat eine Nachlässigkeit beim Reifenaufziehen am Wochenende auf der Bundesstraße 456 zu einem Unfall geführt. Aufgrund nicht ordnungsgemäß angezogener Radmuttern machte sich der linke Vorderreifen des Peugeot eines 26-jährigen Fahrers während der Fahrt selbstständig. Das Rad stieß mit einem entgegen kommenden DaimlerChrysler zusammen und beschädigte dessen Motorhaube, Stoßstange und die Frontverkleidung. Personen wurden keine verletzt – der Sachschaden wird auf 3.100 Euro geschätzt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.